Adele bricht Auftritt Wegen George Michael

Adele bricht Grammy Auftritt ab und hat Tränen in den Augen, wegen George Michael der Britischer Sänger Tod Gestorben am † 25. Dezember 2016

Adele weint
Adele Bricht in Tränen wegen George Michael

Adele Vergangenes Jahr gab es Tonprobleme – und dieses lief der Auftritt von Adele nicht ganz reibungslos! Die britische Sängerin hat bei der Grammy-Verleihung ihren Song zum Gedenken an George Michael abgebrochen und ein zweites Mal begonnen. Nach etwa einer Minute war sie am Sonntag mit ihrer Version von Michaels Hit „Fastlove“ unzufrieden, stoppte und sagte: „Ich kann das nicht versauen, seinetwegen.

Am Ende des von Streichern getragenen Vortrags standen der 28-Jährigen Tränen in den Augen, die Zuschauer im Staples Center von Los Angeles applaudierten stehend.Zuvor hattesie – im US-Fernsehen ausgeblendet – über ihren Fehler geflucht und sich entschuldigt.

Soundprobleme im Vorjahr Bereits im Vorjahr hatte der Superstar mit Soundproblemen während ihres Liedes „All I Ask“ zu kämpfen, damals aber trotz Mikroausfall und schepperndem Klavier weitergesungen (hier mehr lesen). Am Ende konnte sich Adele aber doch wieder freuen. Sie gewann fünf Grammys und gehörte damit neben David Bowie zu den Siegern des Abends. Die Gewinner in den wichtigsten Kategorien können Sie hier nachlesen. Grammy Awards 2017

Adele Trauer um George Michael Tod Grammy 2017
Adele Trauer um George Michael Tod Grammy 2017

Die britische Sängerin  hat bei der Grammy-Verleihung ihren Song zum Gedenken an George Michael abgebrochen und ein zweites Mal begonnen. Nach etwa einer Minute war sie am Sonntag mit ihrer Version von Michaels Hit „Fastlove“ unzufrieden, stoppte und sagte „Ich kann das nicht versauen, seinetwegen.“. Am Ende des von Streichern getragenen Vortrags standen der 28-Jährigen Tränen in den Augen, die Zuschauer im Staples Center von Los Angeles applaudierten stehend. Bricht Grammy 2017 Auftritt ab