Schockierende Facebook Post von AFD Markus Schierling

AfD-Politiker posierten mit Hitlergruß

Unglaublich Am Montag nun hat die Moosburger Aktivistengruppe „Erdlinge“ auf Facebook ein Foto veröffentlicht, das den Bundestagskandidaten und Schatzmeister des AfDKreisverbands Freising-Pfaffenhofen, Markus Schirling, auf der Zugspitze zeigt, die rechte Hand zum Hitlergruß erhoben.

Es soll aus dem Jahr 2014 stammen siehe Bild. Neben Schierling steht, ebenfalls mit erhobenen Arm, Frank Salloch aus Kranzberg, Beisitzer im AfD-Kreisverband. „Auf der höchsten Stelle vom Reich“, steht über dem Foto. Schon kurz nach der Veröffentlichung rief das Foto in den sozialen Netzwerken empörte Reaktionen hervor. Unfassbar! Absolut unfassbar! Bürgerinnen und Bürger steht auf und wehrt euch gegen diese Nazis!, kommentierte zum Beispiel die Freisinger Stadträtin der Grünen, Susanne Günther.

Huber hatte stets betont, dass es sich bei den Anschuldigungen gegen seine Mitarbeiter um eine große Verschwörunghandle. Am Montag allerdings hat die Moosburger Aktivistengruppe „Erdlinge“ auf Facebook ein Foto veröffentlicht, das zwei Männer auf der Zugspitze zeigt, die rechte Hand zum Hitlergruß erhoben. Es soll aus dem Jahr 2014 stammen und den Bezirkstagskandidaten und Schatzmeister des AfD Kreisverbands Freising Pfaffenhofen, Markus Schirling, zeigenneben ihm, ebenfalls mit erhobenen Arm, Frank Salloch aus Kranzberg, Beisitzer im AfD-Kreisverband. „Auf der höchsten Stelle vom Reich“, steht über dem Foto. Schon kurz nach der Veröffentlichung rief das Foto in den sozialen Netzwerken empörte Reaktionen hervor. „Unfassbar! Absolut unfassbar! Bürgerinnen und Bürgersteht auf und wehrt euch gegen diese Nazis!“, kommentiertezumBeispiel die Freisinger Stadträtin der Grünen, Susanne Günther.