Cherif Chekatt in Straßburg von Polizei erschossen

Jetzt Live Strasbourg in der Rue du Lazaret in Neudorf Ploizei Tötet Täter  Cherif Chekatt Zwei Tage suchten die Anti-Terror-Kräft

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat den Terroranschlag in Straßburg vom Dienstag für sich reklamiert. Der Angreifer sei ein Soldat des Islamischen Staates gewesen, meldete das IS-Sprachrohr Amak am Donnerstag.

Frau alarmierte die Sicherheitskräfte Cherif Chekatt

Unmittelbar nach dem Anschlag hatte sich der verletzte Täter am Dienstagabend mit einem Taxi im Stadtteil Neudorf absetzen lassen und war danach verschwunden. In der Nähe befindet sich seine Wohnung, die durchsucht worden war.

Nach Angaben des Nachrichtensenders BFMTV hatte Chekatt am Donnerstag eine Frau angesprochen. Diese habe bemerkt, dass der Mann verletzt gewesen sei. Sie habe darauf die Sicherheitskräfte alarmiert. 

Bereits am Nachmittag hatte es eine Polizeiaktion in dem Stadtviertel gegeben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.