Fischer findet 34 Packung Kokain

Ein Fischer findet 34 Packung im Meer schwimmenden Kokain

Er wird als Held gefeiert , später wurde er verhaftet – nachdem er sich sechs zurückbehalten hatte.

Der 48-jährige Ronie Navales hat den riesigen Drogenkonsum mit rund 500.000 GBP aufgehoben, nachdem er sie vor der Küste von Surigao del Sur auf den Philippinen im Februar bemerkt hatte. Die Cops gaben ihm einen Sack Reis und als Belohnung rund 100 GBP. Nach Berichten eines neuen Drogendealers im örtlichen Dorf wurden sie jedoch misstrauisch. Navales wurde unter Beobachtung gestellt und schließlich gerissen. Am vergangenen Freitag (12.04.) Gab er die vier Blöcke mit einem Gewicht von rund 1,3 kg ab. Der beschämte Fischer behauptete, er habe zwei weitere Blöcke die Toilette hinuntergespült, aber die Polizei vermutet, dass er sie bereits verkauft haben könnte.