Formel 3: Ergriffen auf dem Auto

Weiterlesen

Formel-3-Rennen in Hockenheim - Mick Schumacher

Mick Schumacher sichert sich in Hockenheim vorzeitig die Meisterschaft in der Formel 3. Dass er nun nach dem Titel wie einst sein Vater Michael direkt in die Formel 1 wechseln darf, gilt allerdings als unwahrscheinlich.

NEWSHOOPI Aktuellste TOP NACHRICHTEN In diesem Artikel Politik Wirtschaft Promis Schlagzeilen Aktuelle Nachrichten, Die Besten Feeds und Beiträge immer Live Aktuell Informationen aus Deutschland und der Welt.

Kurz vor dem Titelgewinn – Mick will heute Papa Schumi überholen Heute schreibt ein Schumi wohl wieder Motorsport-Geschichte. Er kann Europameister in der Formel 3 werden.Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com
F3-Titel früher als sein Vater – Mick will heute Papa Schumi überholen Heute schreibt ein Schumi wohl wieder Motorsport-Geschichte. Er kann Europameister in der Formel 3 werden.Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com
Formel 3 – Mick Schumacher verpasst vorzeitigen Titelgewinn Mick Schumacher (19) hat den vorzeitigen Titelgewinn in der Formel-3-Europameisterschaft verpasst. Der Sohn des Formel-1-Rekordweltm...Foto: Christian Kaspar-Bartke / Getty
Crash mit Teamkollegen – Schumi-Sohn Mick vergibt ersten Titel-Matchball Mick Schumacher (19) hat den vorzeitigen Titelgewinn in der Formel-3-Europameisterschaft verpasst. Der Sohn des Formel-1-Rekordweltm...Foto: Christian Kaspar-Bartke / Getty Images
U 21: Der Abend der Lachbananen Die deutsche U-21-Nationalelf schafft durch ein 2:1 gegen Norwegen vorzeitig die EM-Qualifikation. Was die Mannschaft trägt, zeigt sich am Beispiel des aufblühenden Schalkers Cedric Teuchert.
Formel-3-Meister mit 19! – Mick überholt Papa Schumi Mick Schumacher hat vorzeitig den Titel in der europäischen Formel-3-Meisterschaft gewonnen.Foto: picture alliance / ZUMAPRESS.com
Erster Titel perfekt: Mick Schumacher wird Formel-3-Europameister Mick Schumacher hat als erster deutscher Rennfahrer den EM-Titel in der Formel 3 gewonnen. Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher machte mit Platz zwei im vorletzten Saisonrennen in Hockenheim den ersten Titel seiner Karriere perfekt.Vor dem Finale am Sonntag hat der 19-Jährige 51 Punkte Vorsprung auf seinen britischen Rivalen Daniel Ticktum und ist nicht mehr einzuholen. Ticktum musste sich im zweiten Rennen des Tages beim Sieg des Esten Jüri Vips mit Rang sieben begnügen.Noch am Vormittag hatte Schumacher die vorzeitige Entscheidung verpasst, als er nach einem Unfall mit seinem Prema-Teamkollegen Marcus Armstrong nur Zwölfter geworden war. Im zweiten Rennen ließ sich Schumacher von Startplatz zwei dann nicht mehr aufhalten. Er erwischte einen...
*** BILDplus Inhalt *** Mick Schumacher – „Du musst zu 110 Prozent bereit sein“ Es ist ein historisches Wochenende in der Motorsport-Geschichte! Mick Schumacher (19), Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael S...Foto: Christian Kaspar-Bartke /
Bundesliga-Spitzenspiel: Nach der Häme Der THW Kiel gewinnt gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 27:24. Und es ist nicht nur das Ergebnis, das zeigt: Der Rekordmeister scheint für die Rückkehr an die Spitze bereit zu sein.
DTM: Die Tür von Hockenheim Erst im letzten Saisonrennen an diesem Sonntag fällt die Entscheidung über den DTM-Sieger. Denn Titelverteidiger René Rast verhindert am Tag zuvor den Triumph von Mercedes - mit Hilfe des Safety Cars.
Gibraltar: Jubel in Jerewan Das zweitjüngste Uefa-Mitglied Gibraltar gewinnt überraschend in Armenien. Es ist der erste Pflichtspielsieg für das Land, das von den Rahmenbedingungen der viel diskutierten Nations League profitiert - wie andere kleine Fußball-Nationen zuvor.
Schweiz: Sehnsucht nach Extra Das 1:2 in Belgien zeigt: Die Schweizer Nationalmannschaft hat Talent, aber keinen Hazard oder Lukaku - das unterscheidet sie von Weltklasseteams.
England: Ein bisschen Trauma-Bewältigung In der Neuauflage des WM-Halbfinals erreicht England in Kroatien ein 0:0. Trainer Gareth Southgate reagiert auf Kritik an seiner Aufstellung - und der eingewechselte Dortmunder Jordan Sancho lässt hoffen.
Nations League: Ein Abend zum Gruseln Deutschland verliert schockierend deutlich gegen die Niederlande. "Das ist eine Frage der fehlenden Chancenverwertung", sagt Mats Hummels. Doch das Team offenbart beim 0:3 noch mehr Defizite als fehlende Coolness vor dem Tor.
Bundesliga-Spitzenspiel: Nach der Häme Der THW Kiel gewinnt gegen die Rhein-Neckar Löwen mit 27:24. Und es ist nicht nur das Ergebnis, das zeigt: Der Rekordmeister scheint für die Rückkehr an die Spitze bereit zu sein.
*** BILDplus Inhalt *** Meister-Interview mit Mick – So habe ich mir den Formel-3-Titel geschn... Mick Schumacher hat in der Formel 3 seinen ersten Titel bei den Männern geholt. Zwei Jahre früher als sein berühmter Vater damals.Foto: Christian Kaspar-Bartke / Getty Images
Formel-3-Saisonabschluss – Titelgewinner Mick Schumacher Zweiter Mick Schumacher hat seine Titelsaison mit dem zweiten Platz beim letzten Rennen der Formel 3 in Hockenheim abgeschlossen.Foto: Uwe
gerhard berger über die Schumis – „Mick ist die Kopie von Michael“ In bewegenden Worten spricht DTM-Boss Gerhard Berger (59) über Mick Schumacher (19). Der Österreicher fuhr einst gegen Papa Michael
Mutter und Oma sehen Titelfahrt – Die Schumis feiern Big Mick! Endlich wieder Schumi-Mania in Hockenheim! Mick Schumacher (19) gewinnt die Formel-3-Meisterschaft – wie einst sein Vater Michael.Foto: babiradpicture -
Formel-3-Sieger: Lewis Hamilton: Mick der nächste Schumacher und die Formel 1 Für Lewis Hamilton steht es schon fest. «Es wird zu 100 Prozent wieder einen Schumacher
Bundesliga: Lewandowski und James beruhigen Bayern Die Münchner gewinnen nach vier erfolglosen Spielen 3:1 in Wolfsburg. Das Team von Niko Kovac zeigt phasenweise sehr guten Fußball - wackelt aber auch kurz.
Arda Turan: Gescheiterter Ziehsohn Der Türke Arda Turan spielte einst beim FC Barcelona, galt als der beste Fußballspieler seines Landes, Präsident Erdogan war bei seiner Hochzeit Trauzeuge. Nun droht ihm eine Gefängnisstrafe.
Remis in London: Zwei Fäuste und drei Finger Der Fußball rückt beim hochklassigsten Spiel der bisherigen Premier-League-Saison in den Hintergrund - weil Manchester Uniteds José Mourinho kurz vor Schluss mit Chelseas Co-Trainer aneinander gerät.
Real Madrid : Königliche Krise Real Madrid erzielt nach acht Stunden ohne Treffer mal wieder ein Tor. Das Spiel gegen UD Levante verliert die Mannschaft trotzdem und bleibt somit auch im fünften Spiel in Folge ohne Sieg.
Hertha – Freiburg (15.30 Uhr): Bloß kein Joker mehr Luca Waldschmidt wechselte im Sommer für Millionen Euro zum SC Freiburg. Dort will der U21-Nationalspieler nun zur Stammkraft reifen. Gegen Berlin bekommt er wohl die Chance, sich zu beweisen.
Spätes 2:2 in Leverkusen: Raue Zeiten brechen an Obwohl Leverkusen eine halbe Stunde in Überzahl spielt, reicht es nur zu einem Punkt gegen Hannover 96. Trainer Heiko Herrlich kritisiert seine Spieler - und dürfte selbst bald unter Druck geraten.
Gladbach – Mainz (18 Uhr): Der große Comebacker Vor der Saison sah es so aus, als würde der langjährige Gladbacher Patrick Herrmann die Borussia verlassen müssen. Doch der Kämpfer blieb - und ist nun wieder zu einer der größten Stützen seines Teams erwachsen.
Nullnull in Augsburg: Nackenschmerzen im Sperrbezirk Nur die Trainer erfreuen sich an der Fähigkeit ihrer Mannschaften, das Zentrum zu verstellen. Augsburgs Michael Gregoritsch findet wegen der mauen Offensive sogar, das Spiel sei "fast ein Skandal" gewesen.
TSG dreht die Partie: Paraden ohne Punkte Gegen Hoffenheim startet der 1. FC Nürnberg auch dank des erwarteten Torwartwechsels stark. Doch in der zweiten Hälfte sieht Trainer Köllner so gut wie nichts, was Hoffnung auf den Klassenverbleib macht.
Bundesliga: Dortmund zaubert einfach weiter Mit 4:0 gewinnt die Borussia beim VfB Stuttgart. Leih-Stürmer Paco Alcácer trifft erneut mit dem schönsten Tor des Tages - und dürfte dem BVB länger erhalten bleiben.
Weinzierls Premiere: Hängende Mundwinkel Markus Weinzierl muss bei seinem Debüt in Stuttgart eine herbe Niederlage einstecken. Dennoch gibt es Lob von Sportdirektor Michael Reschke.
Kommentar: Die Krux mit der Schelte Mit ihrer Medienkritik versuchten die Bayern-Bosse vor dem Wochenende Ruhe nach den Niederlagen zu erzwingen. Der Nachteil: Ihr Rundumschlag kam vielleicht viel zu früh in dieser rauen Saison.