Gesicht der syrischen Tragödie geworden

Syrien 7-jährige Mädchen Krieg
Syrien 7-jährige Mädchen Krieg

Dieses 7-jährige Mädchen, das einen Nervengasangriff auf ihr Dorf kaum überlebt hat, ist zu einem Symbol für die Verderbtheit des syrischen Diktators geworden.

Das Kind, Masa, und ihre Zwillingsschwester, Malaz, waren mit 75 Familienmitgliedern und Nachbarn in ihren Keller geeilt, als Bomben zu fallen begannen, berichtete die Londoner Sunday Times .

Plötzlich stürmte ein Mann herein, warnte verzweifelt davor, dass der Sprengstoff tödliches Gas transportierte und begann „alle raus zu schreien!“

Die kleinen Mädchen wurden von ihrer Mutter, Amani, und einem Onkel ausgeführt.

„Mein ganzer Körper hat nicht funktioniert“, sagte Amani der Zeitung. „Als ich die Treppe hinaufstieg, spürte ich, wie ich die Kraft verlor. Ich konnte meinen Körper nicht kontrollieren. Das Gas war scharf. Würzig in meiner Kehle wie Chili. Ich habe mich übergeben und husten. Niemand konnte atmen. Um mich herum fielen die Leute. “

Sie schafften es kaum in eine Klinik, wo die Zwillinge lebensrettende Injektionen bekamen. Andere hatten nicht so viel Glück.

„Sie waren unsere Freunde“, sagte Amani. „Sie wurden zu Nummern.“

syrische Armee gibt den Osten Ghoutas frei

Luftangriffe in Syrien

Präsidenten Assad Rouhani