Kalifornien Cessna Tod aus der Luft

Ein Kleinflugzeug ist offenbar in der Luft auseinander gebrochen und hat einen Hausbrand in einem Wohnviertel im Kalifornien Cessna verursacht.

Die Cessna 414A war am Fullerton Municipal Airport rund 19 Kilometer entfernt gestartet

wie Allen Kenitzer von der Luftverkehrsbehörde FAA sagte. Augenzeuge Pat Rogers, der etwa 1 Kilometer von der Absturzstelle entfernt wohnt, er habe das Flugzeug in Flammen gesehen und wie es auseinandergebrochen sei.

Ein Nachbar hörte einen lauten Knall. „Es hörte sich wie eine Explosion an. Es hat unser Haus erschüttert“, sagte John Wolbart, der einen Block entfernt wohnt. Videoaufnahmen, die bei Twitter veröffentlicht wurden, zeigten in Panik versetzte Bewohner, die zu dem brennenden Haus rannten. Auch Wolbart rannte nach eigener Aussage zu dem brennenden Haus und sah eine Frau mit versengtem Haar herauskommen. Der Regen eines Wintersturms half der Feuerwehr, den Brand zu löschen.