Unfall Ski-Abfahrt in Bormio Klemen Kosi

Klemen Kosi Schwerer Sturz überschattet Weltcup-Abfahrt in Bormio
ei der Weltcup-Abfahrt in Bormo/Italien ist es zu einem erneut schweren Sturz gekommen. 

Er wird in das nächstgelegene Krankenhaus geflogen und dort gründlich untersucht. Kosi fährt seit 2012 im Weltcup und erreichte bislang dreimal die Top Ten

Klemen Kosi Unfall

Der slowenische Skiverband gab mittlerweile bekannt, dass der 27-Jährige in das Krankenhaus von Sondrio gebracht wurde er ist bei Bewusstsein sei.

Kosi könne Arme und Beine bewegen und mit den Ärzten reden. Er habe Schmerzen im Nackenbereich und Hautabschürfungen im Gesicht. Ob noch andere Verletzungen vorliegen, müssten weitere Untersuchungen zeigen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.