Maskierte Räuber: Bonnerin blickte plötzlich in eine Pistolenmündung

Eine Bonnerin (37) erlebte einen wahren Albtraum. Das Duo schlug in Bonn auf ihr Opfer ein

Montag gegen 20.40 Uhr hielt sich die 37-Jährige in ihrer Wohnung, Frankenstraße, als der Überfall passierte.

Die beiden Täter, die Tücher vor ihren Gesichtern hatten, bedrohten die Frau und schlugen auf sie ein. Dann steckten sie ihre Geldbörse, ein Smartphone sowie weitere persönliche Gegenstände in einen Rucksack und verlangten, dass das Opfer ihnen weiteres Bargeld gibt. 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




Solve : *
16 ⁄ 8 =