Mord: Schauspielerin Tatort tot

Lisa Martinek (✝47) ist tot: „Tatort“-Schauspielerin überraschend gestorbenIm Alter von nur 47 Jahren

Todesursache noch Unklar Kinder & ehe Mann sind Geschockt!

Mord oder ein natürlich Tot? Todesursache ist bisher noch unklar.

Updates 17:14: Todesursache Die deutsche Schauspielerin Lisa Martinek stirbt während eines Urlaubs in der Toskana an einer Krankheit

Die tödliche Krankheit beim Baden auf der Insel Elba, dann der Hubschraubertransfer nach Grosseto

Todesursache von Lisa Martinek

Achtung!! übersetzt Schreibfehler vorhanden

30. Juni 2019 – Eine Krankheit, während sie einen unbeschwerten Urlaub auf der Insel Elba verbrachte , die verzweifelte Verlegung in das Krankenhaus von  Grosseto , dann nur noch Tränen. Die deutsche Schauspielerin  Lisa Martinek (geb. Wittich, Martinek heißt ihr erster Ehemann und hat beschlossen, sie zu behalten), 47 Jahre alt, verheiratet in zweiter Ehe mit dem italienisch-deutschen Regisseur Giulio Ricciarelli , starb im Krankenhaus Misericordia in Grosseto. 

Martinek ist am Freitag verstorben , wie der Familienanwalt  Christian Schertz vom „Berliner Kourier“ bestätigt hat. Am Nachmittag desselben Tages war er in Marciana Marina  und die Krankheit hat sie beim Baden vor Sant’Andrea erwischt. Es war ihr Ehemann Giulio, der bemerkte, was passierte und ihr zuerst half. Sobald der Alarm ausgelöst wurde, ließ er sein Boot zum Hafen fliegen, wo es von 118 übernommen und zur Rettung eines Hubschraubers nach Grosseto gebracht wurde.

Martinek war eine sehr berühmte Schauspielerin in Deutschland, vor allem für ihre Rollen in Fernsehserien, aber ihr Gesicht zeigte sich auch auf italienischen Bildschirmen, zum Beispiel mit “ Amore e tacchi alti“ und „I perfetti imperfetti“, die in den Mesis-Kursen von Rai übertragen wurden . Lassen Sie drei Kinder im Alter zwischen 4 und 8 Jahren. Es wurde zwischen München und Berlin aufgeteilt. Sobald sich die Nachricht von seinem Tod verbreitete, begannen die Fans, Beileidsbekundungen in den sozialen Medien zu veröffentlichen.