Suche

Cambridge Analytica Whistleblower U.K. erzählt Gesetzgeber Sein Vorgänger wurde vergiftet

Christopher Wylie
U.K. Cambridge Analytica Whistleblower Christopher Wylie

Christopher Wylie der Trainer von Cambridge Analytics sagte dass die Daten von 50 Millionen Facebook-Nutzern gesammelt wurden,  Parlamentsmitgliedern in Großbritannien, dass er glaubt, dass sein Vorgänger in einem kenianischen Hotelzimmer nach einem Deal vergiftet wurde falsch.

Wylie sagte
Wylie sagte

Whistleblower, Christopher Wylie spricht während einer Pressekonferenz im Frontline Club am 26. März 2018 in London, England.

Wylie sagte einem parlamentarischen Ausschuss, dass ihm von Dan Muresan erzählt wurde, er sei in Kenia gestorben. Muresan war in den Dreißigern, als er starb, sagte Wylie. Wylie betonte, dass das, was er gehört habe, „reine Spekulation“ gewesen sei, aber dass man ihm gesagt habe, dass er in der Patsche gewesen sei und dass es vergiftet worden sei und dass die Polizei vergiftet worden sei.

„Das wurde mir gesagt. Ich war nicht da. Ich kann nicht mit der Wahrheit des Berichts sprechen, aber das wurde mir gesagt „, sagte er.

Cambridge Analytica Mark Zuckerberg
Cambridge Analytica Mark Zuckerberg

Wylie erscheint vor britischen Gesetzgebern, um über seine Rolle bei Cambridge Analytica zu berichten, die nach Wylie, der unter dem Einfluss der politischen Kampagnen der Vereinigten Staaten von Präsident Donald Trump steht, unter Beschuss steht.

Das Unternehmen twitterte am Dienstagmorgen, dass alles, was Wylie über seine Aktivitäten wusste, veraltet war, seit er 2014 gegangen war. „Christopher Wylie war ein Teilzeitunternehmer, der im Juli 2014 abreiste und seit diesem Datum keine direkte Kenntnis von unserer Arbeit oder Praxis hat.“ das Unternehmen twitterte.

Christopher Wylie
Christopher Wylie

Cambridge Analytica hat das Fehlverhalten wiederholt bestritten und dies auch gesagt, als Facebook gegen die Facebook-Richtlinien verstößt.

Washington, DC, Vereinigte Staaten von Amerika, Vereinigte Staaten von Amerika