Zum dritten Mal Mutter Prinzessin Madeleine

 von Schweden ist zum dritten Mal Mutter

Babyglück
Chris O’Neill haben das erste Foto

 

Jetzt, drei Tage später, gab König Carl Gustaf auch den Namen bekannt. Wie es bei den schwedischen Royals Tradition ist, gab am heutigen Montag (12. März) König Carl Gustaf (71) den Namen des jüngsten Bernadotte-Sprosses bekannt. Doch bevor es dazu kam, stand laut Protokoll die Zeugenbestätigung im Karl XV-Saal des Stockholmer Schlosses an. Hier soll die Identität des Babys bestätigt werden. Anwesend hierfür sind der Staatsminister, der Präsident des Reichstages, der Reichsmarschall und die Oberhofministerin. Im Anschluss hielt der König eine Sondersitzung ab, in der er die Regierung über die Namen und das Herzogtum des Babys informierte.

teilt Foto mit allen drei Kindern
Madeleine von Schweden

schwedischen Königshaus: Prinzessin Madeleine und ihr Mann Christopher O’Neill haben ihr drittes Kind bekommen.

 

Denn nicht jeder Streifen schafft diesen beachtlichen Meilenstein. Zuletzt wurde „Star Wars: Die letzten Jedi“ (2017) in den Milliarden-Club aufgenommen. Mit Einnahmen in Höhe von 1,331 Milliarden US-Dollar steht Episode VIII der „Star Wars“ -Reihe aktuell auf Platz neun der ewigen Bestenliste.