Fluggesellschaft Niki meldet Insolvenz an

Die österreichische Air-Berlin-Tochtergesellschaft Niki ist nach Angaben der Berliner Justiz zahlungsunfähig. was jetzt Passieren wird weist noch Keiner

Wie eine Gerichtssprecherin der Nachrichtenagentur Reuters sagte, sei ein Insolvenzantrag für Niki eingegangen. Der Verkauf der Airline an die Lufthansa war am Mittwoch gescheitert. Die größte deutsche Airline kündigte begründete die abgesagte Übernahme mit zu harten Auflagen der Wettbewerbshüter in Brüssel.

Die Lufthansa wollte große Unternehmensteile der insolventen Air Berlin kaufen, die EU-Kommission meldete aber fortlaufend Bedenken gegen die daraus entstehende Marktmacht der deutschen Nummer eins an und forderte Zugeständnisse. Brüssel habe alle bisherigen Zugeständnisse aber als nicht ausreichend beurteilt und “klar signalisiert”, dass eine Übernahme von  derzeit nicht genehmigungsfähig sei, erklärte die Lufthansa. Die Bundesregierung rechnet mit der Insolvenz und der Einstellung des Flugbetriebs bei der Air-Berlin-Tochter Niki. Zuvor hatte die Lufthansa ihr Übernahmeangebot für die Air-Berlin-Tochter zurückgezogen. Als Grund gab die Fluggesellschaft an, dass eine schnelle Freigabe des Erwerbs durch die EU-Kommission nicht zu erwarten sei. Der im Oktober geschlossene Kaufvertrag könne nicht vollzogen werden.  hat nach der Bekanntgabe bereits mehrere Abflüge vom Airport Wien-Schwechat für den morgigen Donnerstag gestrichen, wie aus der Website des Flughafens hervorgeht.

“Alternative Käufer für Niki standen und stehen bis heute nicht zur Verfügung, trotz allerlei öffentlicher Ankündigungen und intensiven Bemühens des Generalbevollmächtigten von Air Berlin”, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. “Insolvenz und Grounding von Niki sind jetzt die Folge.”

Das österreichische Verkehrsministerium fordert nun eine rasche Lösung für die Fluglinie. “In Sachen  braucht es eine Lösung, die möglichst viele heimische Arbeitsplätze sichert und gerade jetzt, in der anstehenden Reisezeit rund um Weihnachten, Chaos für die Kundinnen und Kunden vermeidet”, sagte ein Sprecher des Ministeriums zu Reuters.

Durch den unerwarteten Ausfall der Erlöse aus dem -Verkauf kann der vom Bund verbürgte Kredit der KfW an Air Berlin möglicherweise nur zum Teil zurückgezahlt werden”, sagte Seibert weiter. Niki gehört zur der Insolvenzmasse von Air Berlin, die die Lufthansa zu großen Teilen schlucken will.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen