Todesursache: Radprofi Robbert de Greef stirbt nach Herzstillstand

Der niederländische Radfahrer Robbert de Greef ist drei Wochen nach einem Herzinfarkt gestorben , hat sein Team angekündigt.

Der 27-jährige war auf dem ersten Kopfsteinpflaster-Sektor des Omloop van de Braakman, als er einen Herzstillstand erlitt. Er bekam CPR „für Stunden“, bevor er in Antwerpen in ein Krankenhaus eingeliefert und für 48 Stunden in ein medizinisch induziertes Koma gebracht wurde. Der Fahrer verbrachte die nächsten drei Wochen in kritischem Zustand, bevor er am Donnerstag, dem 25. April, nach einer Gehirnblutung starb.

Sein UCI Continental-Team, Alecto, gab am Freitagmorgen bekannt, dass er verstorben sei. Er sagte: „Leider müssen wir mit großer Trauer bestätigen, dass Robbert letzte Nacht an Komplikationen nach seinem Herzstillstand gestorben ist. Danke für alles, Robbert, wir werden dich nie vergessen. “

Letzte Woche hatte das Team gesagt, „es gibt wieder Hoffnung“, da De Greefs Zustand stabil war, wenn auch immer noch kritisch, aber er sagte, dass sich sein Gesundheitszustand für eine Herztransplantation eignen würde. Das Team stellte sich dann einige Tage später zum Arno Wallaard-Gedenkrennen auf – zum Gedenken an einen anderen Fahrer, der an Herzproblemen starb.

Robbert de Greef stirbt im Alter von 27 Jahren

De Greef startete 2018 für die Professional Continental-Mannschaft Roompot und verließ das Team im Zuge der Fusion mit Vérandas Willems-Crelan. Er wurde letzten Monat in Ronde van Drenthe Zweiter hinter Landsmann Pim Ligthart (Direct Energie).

Ende letzten Jahres kündigte British Cycling an, dass seine  Athleten jährlich Herz-Scans unterzogen werden,  nachdem eine Reihe hochkarätiger Sportler einen Herzstillstand erlitten haben.

Gesundheitsexperten, die von der Akademie bis zur Elite auf dem britischen Dach sind, werden von Gesundheitsexperten beurteilt und können sogar geraten werden, in den Ruhestand zu gehen, wenn ihre Sicherheit gefährdet ist.

Beim 2018 in Paris-Roubaix erlitt der 23-jährige Michael Goolaerts (Vérandas Willems-Crelan) während der Fahrt einen Herzstillstand , was ihn zum Absturz brachte. Der Fahrer wurde in ein Krankenhaus gebracht, starb aber an diesem Tag. Gedanken sind derzeit bei De Greefs Familie, Freunden und Teamkollegen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.