Wagenknecht gibt Linken-Fraktionsvorsitz ab

Bundestagsfraktionschefin  Sahra Wagenknecht gibt Linken-Fraktionsvorsitz ab Wagenknecht möchte im Herbst nicht mehr für den Posten kandidieren.

Am Wochenende hatte sie bereits den Rückzug aus der von ihr
Nach vier Jahren als Chefin der Linksfraktion tritt Sahra Wagenknecht (Archivbild) im Herbst nicht mehr für das Amt an

Bis zum Herbst, wenn turnusmäßig die Neuwahl des Fraktionsvorstands ansteht, will Wagenknecht ihre Aufgaben trotzdem weiter wahrnehmen

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Wagenknecht gibt Linken-Fraktionsvorsitz ab

#US-Präsident #Trump hat gefordert, dass die Länder, in denen US-Truppen stationiert sind, die Kosten und einen 50-prozentigen Aufschlag dafür an die #USA zahlen. Ich finde: Wenn hier jemand zur Kasse gebeten werden sollte, dann bitteschön die USA selbst – und zwar für all die Zerstörung, die sie bei der Durchsetzung ihrer geostrategischen Interessen in den letzten Jahren angerichtet haben!

#Politik #Militär #Frieden #Peace #troops #germany #SahraWagenknecht #DieLinke #Linke #Instapolitik #InstaLinke #stationedingermany #Bundestag #Deutschland #Linksfraktion

Ein Beitrag geteilt von Sahra Wagenknecht (@sahra_wagenknecht) am Mär 10, 2019 um 1:45 PST