Weltweit Google Analytics stürzt ab und sorgt für große Verwirrung. Live-Tracking ebenfalls betroffen

Haben Sie heute Probleme mit Google Analytics?Nun, du bist nicht allein. Der weit verbreitete Webdienst, der Live-Benutzerverfolgung und Verlaufsanalysen bietet, ist offenbar heute abgestürzt und hat auf Tausenden von Websites erhebliche Störungen der Benutzerverfolgung verursacht.

RED ALERT: Google Analytics ist nicht verfügbar!

Verschiedene Berichte besagen, dass der weit verbreitete Analytics-Dienst Daten durcheinander bringt und seinen Nutzern seltsame Zahlen und falsche Daten anzeigt. Ein Nutzer, John Malone, kommentiert Twitter: „ Es ist umwerfend. Sogar Google Analytics-Echtzeitdaten verhalten sich seltsam und zeigen zufällig unrealistisch kleine Zahlen oder gar keine Daten an. Tonnenweise 500 Fehler auf der ganzen Linie. „Anscheinend sind wir nicht die einzigen, bei denen dieses Problem auftritt, und es handelt sich um Echtzeitdaten

Es scheint, dass das Problem in den letzten Tagen immer wieder aufgetaucht ist. Ein regelmäßiger Nutzer hat getwittert, dass „dies in letzter Zeit viel passiert“.

Offensichtlich ist Google Analytics derzeit nicht der einzige Dienst, bei dem Probleme auftreten. Nutzer berichten, dass Youtube, Search und andere Google-Produkte mit ähnlichen Problemen konfrontiert sind.

Scheint so, als ob Google nicht der einzige ist, Snapchat ist auch inaktiv

Die meisten Snapchat-Nutzer haben Twitter genutzt, um ihre Frustration und Wut auszudrücken. Tory twitterte einen selbstironischen Witz: „Snapchat ist ausgefallen und ich weiß nicht, was ich mit meinem Leben anfangen soll. #ich bin ein Verlierer.“

Wer ist schuld?

Es ist nicht klar, ob Analytics aufgrund eines Updates des Entwicklerteams nicht verfügbar ist oder ob dies ein weit verbreiteter Angriff auf verschiedene Onlinedienste wie Snapchat, Shopify und Google ist.

Beobachten Sie diesen Bereich, um weitere Aktualisierungen zu erhalten, während sich die Geschichte entwickelt.