Löw rechnet nach 0:3 mit neuerlicher Bundestrainer-Debatte

Weiterlesen

Fußball-Bundestrainer Joachim Löw erwartet nach dem 0:3 in den Niederlanden eine neuerliche Debatte um seine Zukunft. «Damit muss man natürlich rechnen, damit muss man auch leben. Wenn man so eine Leistung zeigt, stehen wir alle in der Verantwortung. Ich als Bundestrainer natürlich zuallererst», sagte der 58-Jährige in Amsterdam dem ZDF. Durch die Niederlage gegen den alten Rivalen droht der deutschen Mannschaft in der Nations League der Abstieg.

NEWSHOOPI Aktuellste TOP NACHRICHTEN In diesem Artikel Politik Wirtschaft Promis Schlagzeilen Aktuelle Nachrichten, Die Besten Feeds und Beiträge immer Live Aktuell Informationen aus Deutschland und der Welt.

Talk zur Deutschen Einheit – „Zu schlicht“: Hayali fährt Claudia Roth über den Mund Warum die Talkmasterin die Grünen-Ikone Roth in ihrer Sendung ausbremste – und wie die
Russischen Hackerangriff auf C-Waffen-Institut verhindert Vier russische Staatsangehörige mit Spionageausrüstung wurden dem militärischen Abwehrdienst zufolge in einem Hotel in der
Nations League: Ein Bewährungsprogramm für Joachim Löw Jürgen Klopp kritisiert den neuen Nations-League-Wettbewerb heftig. Doch er verkennt, dass die seltsame Schöpfung auch grundsätzliche Reize besitzt - und für das DFB-Team die Gefahr großer Peinlichkeit.
DFB-Team: Löw: „Habe auch Abstiegskampf schon mitgemacht“ Der Bundestrainer steht bei den Duellen gegen die Niederlande und Frankreich in der Nations League unter Druck. Den kriselnden Bayern-Profis vertraut er aber weiterhin.
Löw kennt „Abstiegskampf“ und widerspricht Klopp Etwas komisch klingt es sicherlich: Deutschland spielt in den Niederlanden im Zuge der Nations League am kommenden Samstag (20.45 Uhr, LIVE! bei kicker.de) auch ein bisschen gegen den Abstieg. Bundestrainer Joachim Löw, der mit seinem Team vor den kommenden zwei Pflichtspielen auch ein klein wenig unter Druck steht, kennt dieses Gefühl aber - und widerspricht Jürgen Klopp.
*** BILDplus Inhalt *** Jugendwahn und TV-Quoten – Wie ist es, als Auslaufmodell zu gelten, Fr... Die Königin des Samstagabends! Seit fast 40 Jahren moderiert Carmen Nebel im TV. Mit BILD spricht sie über ihr Leben und Karriere .Foto: Jens Koch
DFB-Team: Löw holt Gnabry und Leno – Goretzka fällt aus Der Bundestrainer muss erneut zwei Ausfälle für die Nations League verkraften - für einen verletzten Münchner kommt ein anderer Münchner.
Nationalelf in der Nations League: Bloß keine weiteren Verletzten! Die Absagen sind zahlreich, immerhin meldet sich ein Münchner fit: Das Duell mit Holland wird für den Bundestrainer eine große Herausforderung - Löw ist als Psychologe gefragt.
Das sagt der Bundestrainer vor den anstehenden Aufgaben in der Nations League In der UEFA Nations League muss Deutschland nun gegen die Niederlande und Weltmeister Frankreich auswärts
DFB-Team: Löw „ist auf einem ganz anderen Niveau als 2010“ Toni Kroos verteidigt vor den Duellen gegen die Niederlande und Frankreich den Bundestrainer - und lobt dessen Ansprachen während der WM in Russland.
Neue ZDF-Krimiserie – Sonnenallee-Star jagt Mörder im Stollen Eine sensationelle Nachricht für unsere Region! Das Erzgebirge wird TV-Star! das ZDF dreht dort eine neue Krimiserie.Foto: , Agency People Image
DFB-Team: Jogi schwebt nicht mehr Der neue Vertrag von Bundestrainer Joachim Löw beim Deutschen Fußball-Bund läuft noch bis zur Weltmeisterschaft 2022 - doch nach SZ-Informationen haben beide Partien nach der EM 2020 ein Ausstiegsrecht.
So reagiert der Bundestrainer die Kritik von Michael Ballack Michael Ballack ist überrascht, das Bundestrainer Joachim Löw nach dem WM-Debakel weiter im Amt ist.
Mit Oranjes „Erlöser“ in eine neue Ära Arjen Robben, Wesley Sneijder, Rafael van der Vaart und Dirk Kuijt. Es sind klangvolle Namen einer niederländischen Dynastie, die nach der missglückten EM- und WM-Qualifikation endgültig ihr Ende gefunden hat. Van der Vaart und Kuijt werden am Samstag vor der Partie gegen Deutschland in Amsterdam offiziell verabschiedet. Auf dem Platz werden andere den Ton angeben.
Niederlande: Frische Trauben aus Amsterdam Seit sich der niederländische Fußball in der Ausbildung vom verehrten offensiven Stil verabschiedet hat, bringt der deutsche Gegner wieder Talente hervor. Ein Junior der neuen Generation erinnert manche schon an Johan Cruyff.
Spuckattacke gegen U20-Nationalspieler Özcan Der deutsche U20-Nationalspieler Salih Özcan ist nach dem 1:1 im Testspiel gegen die Niederlande von seinem Gegenspieler angespuckt worden. Unmittelbar nach dem Ende der Partie in Meppen, die 1:1 endete, spuckte der Niederländer Jordan Teze seinen Gegenspieler Özcan vom 1. FC Köln an. Der Kapitän der deutschen Nachwuchs-Fußballer reagierte zwar relativ cool, dennoch kam es auf dem Spielfeld im Anschluss zu Tumulten und kleineren Rangeleien.
Krimi TV-Tipps: Krimi-Tipps am Samstag 20:15 Uhr, hr, Der Island-Krimi: Der Tote im WestfjordSolveig Karlsdóttir (Franka Potente) ist Krimiautorin in Reykjavik. Als sie zu Besuch zu ihrer Mutter (Hildegard Schmahl) an die Westfjorde reist, entdeckt sie nach einer durchzechten Nacht die Leiche eines Jugendfreundes im Hafenbecken des kleinen Fischerorts. Alles sieht nach einem tragischen Unfall aus, aber Solveig kann an diese allzu einfache Lösung nicht glauben. Sie beginnt, auf eigene Faust Nachforschungen anzustellen, nicht ahnend, dass sie damit eine Kette verhängnisvoller Ereignisse in Gang setzt, in deren Verlauf es zu einem weiteren Mord kommt und Solveigs Jugendliebe Binni (Felix Klare) unter Tatverdacht gerät.21:45 Uhr, hr, Der Island-Krimi: Tod der ElfenfrauIsland ist ein besonderes Land, in dem sic...
Nations League: Löw überrascht mit Neuling Uth und Can in der Startformation Mit Neuling Mark Uth und dem nachnominierten Emre Can in der Startelf tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Abend in Amsterdam zum Nations-League-Spiel gegen die Niederlande an.Bundestrainer bietet überraschend den in dieser Saison beim FC Schalke 04 noch torlosen Uth im Angriff auf. Der 27-Jährige ist der 100. Debütant in Löws Amtszeit. Mittelfeldspieler Can war von Löw erst nachnominiert worden und beginnt jetzt gleich im Mittelfeld.Vor Torwart Manuel Neuer bilden erwartungsgemäß Matthias Ginter, Jérôme Boateng, Mats Hummels und Jonas Hector die Abwehrkette. Davor spielen Joshua Kimmich und Toni Kroos mit Can im Mittelfeld. In der Offensive kommen Thomas Müller und Timo Werner neben Uth zum Einsatz.Die deutsche Starte...
Nations League: DFB-Auswahl verliert in den Niederlanden  Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in der Nations League ihr Auswärtsspiel in den Niederlanden mit 0:3 verloren. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw steht nun in der dritten seiner vier Nations-League-Begegnungen am Dienstag in Paris gegen Weltmeister Frankreich unter Siegzwang. Nach der vermeidbaren Niederlage gegen Holland dürfte auch der Druck auf den Bundestrainer wieder wachsen.
Nations League: Oliver Kahn zählt Joachim Löw nach 0:3-Klatsche gegen die Niederlande an Der Absturz der deutschen Fußball-Nationalelf geht rasant weiter. 108 Tage nach dem blamablen WM-K.o. gegen Südkorea droht Bundestrainer Joachim Löw mit dem DFB-Team nach dem 0:3 (0:1) gegen Erzrivale Niederlande in der Nations League der Abstieg in die Zweitklassigkeit. Kapitän Virgil van Dijk (30. Minute) und der überragende Memphis Depay (86.) und Georginio Wijnaldum (90.+3) versetzten am Samstagabend in Amsterdam die rund 50.000 Oranje-Fans in der Johan-Cruyff-Arena in Jubelstimmung. Die mit einer Fünf-Mann-Achse des kriselnden FC Bayern und Neuling Mark Uth angetretene DFB-Elf zeigte ähnliche Schwächen wie schon in Russland: Es fehlten Tempo, Frische, Spielwitz und Effektivität. Nach der ersten Niederlage gegen Oranje seit 16 Jahren s...
Demütigung in Holland: Deutschland droht Abstieg nach Oranje-Pleite Schon wieder eine Demütigung: Der Absturz der deutschen Fußball-Nationalelf geht rasant weiter.108 Tage nach dem blamablen WM-K.o. gegen Südkorea droht Bundestrainer Joachim Löw mit dem DFB-Team nach dem 0:3 (0:1) gegen Erzrivale Niederlande in der Nations League der Abstieg in die Zweitklassigkeit.Kapitän Virgil van Dijk (30. Minute), der überragende Memphis Depay (86.) und Georginio Wijnaldum (90.+3) versetzten in Amsterdam die rund 50.000 Oranje-Fans in der Johan-Cruyff-Arena in Jubelstimmung.Die mit einer Fünf-Mann-Achse des kriselnden FC Bayern und Neuling Mark Uth angetretene DFB-Elf zeigte ähnliche Schwächen wie schon in Russland: Es fehlten Tempo, Frische, Spielwitz und Effektivität. «Es ist eine Frage der fehlenden Chan...
Niederlande – Deutschland: Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik Deutschland droht nach der Niederlage in den Niederlanden der Absturz in die zweite Liga des europäischen Fußballs. Der Neustart nach der enttäuschenden WM ist missglückt.Die DFB-Elf in der Einzelkritik:Neuer: Musste gleich auf der Hut sein (3.). Die gewohnte Sicherheit strahlte der Kapitän nicht aus. Stark gegen Dumfries (49.).Ginter: Verteidigte - mehr lange nicht. Später mehr ins Offensivspiel einbezogen. Sein Vorstoß (81.) wurde elfmeterreif gestoppt.Boateng: Schloss einige Räume. In der Spieleröffnung allerdings mit vielen schwachen Pässen und Ballverlusten. Quälte sich angeschlagen.Hummels: Beim Gegentor verhinderte er Babels Kopfball nicht. Die früherer Souveränität fehlte. Guter Kopfball, den Babel klärte ...
Nationalmannschaft verliert in der Nations League in den Niederlanden  Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat in der Nations League ihr Auswärtsspiel in den Niederlanden mit 0:3 verloren. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw steht nun in der dritten seiner vier Nations-League-Begegnungen am Dienstag in Paris gegen Weltmeister Frankreich unter Siegzwang. Nach der vermeidbaren Niederlage gegen Holland dürfte auch der Druck auf den Bundestrainer wieder wachsen.
Spuckattacke: Niederlande suspendieren U20-Nationalspieler Nach der Spuckattacke gegen den deutschen U20-Nationalspieler Salih Özcan hat der niederländische Fußball-Verband KNVB den Angreifer Jordan Teze bis auf weiteres suspendiert. «Das ist so ungefähr das letzte, was man als Sportler einem Gegner antun kann», sagte KNVB-Direktor Eric Gudde laut der Nachrichtenagentur ANP. «So etwas tolerieren wir nicht, deshalb ist er aus der Auswahl ausgeschlossen worden.» Die Spuckattacke sorgte auch deshalb für Schlagzeilen, weil sie an die WM 1990 erinnerte. Der Holländer Frank Rijkaard hatte damals Rudi Völler angespuckt.
0:3 in Amsterdam: Ein Spiel, das die Zweiteilung der Nationalmannschaft offenlegt Hier die Jüngeren, dort die Altvorderen, hier die Hyperaktivität des Nachwuchses, dort die An-mir-hat's-nicht-gelegen-Ausflüchte der
Deutsche Nationalmannschaft: Eine Art Endspiel für Joachim Löw Die Zukunft des Bundestrainers ist vom Ergebnis gegen Frankreich abhängig. Er macht den Eindruck, als
DFB-Elf in der Nations League: Deutschland sucht das Tor "Chancenverwertung" ist nun wirklich kein schönes Wort, aber es hilft ja nichts: Die Startelf-Nominierung von Mark Uth illustriert die Sturmprobleme der DFB-Elf - zu viel hängt von Timo Werner ab.
Letztes Spiel? „Für mich?“ Nach der deutlichen Pleite gegen die Niederlande wird Joachim Löws Position als Bundestrainer immer mehr
„Die Spieler werden am Ist-Zustand bewertet“ Nach der enttäuschenden WM fällt der große Umbruch um DFB-Team aus. Joachim Löw macht klar,
Vierjähriger fährt mit Gewehrgranate im Rucksack nach Hause Ein vierjähriger Junge aus Gladbeck hat aus dem Urlaub in den Niederlanden eine Gewehrgranate in seinem Rucksack mit nach Hause gebracht. Bei der Rückkehr aus dem Nachbarland entdeckte die Familie einen verdächtigen Gegenstand im Rucksack des Kleinen. Den Ermittlungen zufolge hatte der Junge an einem Teich in den Niederlanden gespielt, die Granate dort offensichtlich gefunden und unbemerkt eingepackt. Experten stellten die Munition sicher und transportierten sie aus dem Wohnhaus ab. Die Gewehrgranate stammt laut einem Bericht der «WAZ» aus dem Zweiten Weltkrieg.
DFB-Elf in der Nations League: Löws Bauhelm-Mission Sollte der Bundestrainer seine alternden WM-Helden jetzt nicht durch junge Spieler ersetzen? Im Prinzip ja. Doch eine Kader-Begehung beweist: Auf den wenigsten Position gibt es viele Alternativen.
Bundestrainer Löw: Wie einst bei Berti Joachim Löws Situation vor dem Spiel in Frankreich ähnelt jener, in der sich Ex-Bundestrainer Vogts nach der WM 1998 befand. Noch aber genießt Löw Unterstützung - selbst ein Abstieg könnte ihm verziehen werden.
„Kann Kritik annehmen und ausblenden“ Nach der Pleite der deutschen Nationalelf gegen die Niederlande nimmt die Kritik an Joachim Löw
Löw in Paris: Nur die Laterne fehlt Bundestrainer Joachim Löw gibt sich vor dem Spiel gegen Frankreich abermals betont lässig, dabei könnte der Druck auf ihn kaum größer sein. Taktisch und personell kündigt er Änderungen an.
Große Rotation gegen Frankreich – Löw bringt fünf neue Spieler Joachim Löw tauscht im Nations-League-Spiel gegen Fußball-Weltmeister Frankreich die halbe Startformation aus. Die Offensivakteure Leroy Sané und Serge Gnabry sowie die Abwehrspieler Niklas Süle, Thilo Kehrer und Nico Schulz beginnen am Abend im Stade de France. Sie ersetzen im Vergleich zum 0:3 in Amsterdam gegen die Niederlande Thomas Müller, Jonas Hector, Emre Can, Mark Uth und den verletzt abgereisten Jérôme Boateng. Defensiv scheint der Bundestrainer das System umzustellen auf eine Dreierkette, die durch die Außen Kehrer und Schulz sogar zu einer Fünferkette werden kann.
Nations League: Deutschland verliert unglücklich in Frankreich Die Leistung ist deutlich besser, das Ergebnis nicht: Die DFB-Elf erlebt in Paris ein 1:2,
Leserdiskussion: Ist die Zeit von Bundestrainer Löw vorbei? Joachim Löw wagt gegen Frankreich einiges, für den Bundestrainer bleibt die Lage nach der erneuten Niederlage trotzdem prekär.
1:2 gegen Frankreich: Löw zeigt endlich Reformwillen Der Bundestrainer überrascht mit seiner Aufstellung, verliert zwar das Spiel gegen den Weltmeister, gewinnt trotzdem
Berühmtes Kunstwerk: „Nachtwache“: Rembrandt-Gemälde wird öffentlich rest... Es ist eines der berühmtesten Gemälde der Welt - und gilt als das Spitzenwerk des
Vor letztem Gruppenspiel: Nations League: Deutschland droht der Abstieg – was bedeutet das für die E... Nach der desaströsen 0:3-Pleite gegen die Niederlande am Samstag hatte die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Dienstagabend
Nationalmannschaft: Nach dem Frankreich-Spiel: Fünf Fragen, auf die es (noch) keine Antwort gibt Es ist schon blöd, dass die Nationalmannschaft ausgerechnet jetzt in eine ihrer größten Krisen überhaupt geschliddert
Nationalmannschaft: Nach der Pleite gegen Frankreich: Fünf Fragen, die den DFB weiter beschäftigen w... Es ist schon blöd, dass die Nationalmannschaft ausgerechnet jetzt in eine ihrer größten Krisen überhaupt geschliddert
Joachim Löw: Der Bundestrainer muss zeigen, dass es ihm ernst ist Joachim Löw darf vorerst im Amt bleiben. Im November gegen die Niederlande aber wird er
Vorschau: TV-Tipps am Donnerstag 20:15 Uhr, ProSieben, The Voice of Germany, Castingshow"The Voice of Germany" ist zurück. In der
M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier: Andrea Seelöw – oder die Last, unverzichtbar zu sei... Der allgemeine Sprachgebrauch ist eine dynamische Sache. Von "Hygge" über "Achtsamkeit" bis "Ehrenmann" haben viele
Streaming: TV-Sender suchen Rezepte gegen Online-Rivalen Serienfans und Nutzer von Videoplattformen im Internet dürfen sich 2019 auf einige Neuerungen freuen. Denn
Einschaltquoten: Horst Lichter zeigt es der TV-Konkurrenz Horst Lichter hat die Fernsehkonkurrenz mit seiner Trödelshow klar abgehängt. «Bares für Rares», im Nachmittagsprogramm
Drachenburg: Dieses Schloss liebten schon die Nazis: „Bares für Rares“ und „B... Es ist das rheinische Neuschwanstein: Schloss Drachenburg in Königswinter ist ein märchenhafter Ort. Zu dem Anwesen

stern.de

Löw rechnet nach 0:3 mit neuerlicher Bundestrainer-Debatte